Gemeinde Braunsbach

Seitenbereiche

Rathaus & Gemeinderat
Suchen und finden:

Archiv

Artikel zum Nachlesen

Baugebiet Raingasse II

Gemeinde Braunsbach

Informationen zum Neubaugebiet „Raingasse II“ erhalten Sie hier:


Neubaugebiet „Raingasse II“

www.braunsbach.de

Bürgermeisteramt Braunsbach

Geislinger Str. 11, 74542 Braunsbach

Telefon: 07906 / 94094-0 Telefax: 07906 / 94094-94

e-mail: info @braunsbach.de

Ansprechpartner: Herr Bürgermeister Frank Harsch



Wohnen mit Ausblick

Größe des Baugebietes: 2,9 Hektar / Allgemeines Wohngebiet

Anzahl der Bauplätze: 22

Abschluss der Tiefbauarbeiten: Juni 2006

Beginn der ersten Hochbaumaßnahmen: im Anschluss (Sommer 2006)

Art der Bebauung: freistehende Einzelhäuser

Erschließungs- und Verfahrenskosten: rd. € 1.150.000,--

Erschließungskosten beinhalten: Straßenbauarbeiten, Grünanlagen, Bepflanzung, Ausgleichsmaßnahmen nach BauGB, Beleuchtung, Kanalisation, Wasserversorgung, Nebenkosten

Beauftragte Firmen:

Städtebauliche Planung: Landkreis Schwäbisch Hall - Kreisplanungsamt

Vermessung: Landratsamt Schwäbisch Hall, Vermessungsamt

Erschließungsplanung

/örtliche Bauüberwachung: Fuchs & Partner GbR, Ellwangen

Bauausführung: Haag-Bau GmbH, Neuler - Tief- und Straßenbau

Josef Kurz GmbH, Stimpfach-Randenweiler - Wasserleitung

Vorhabensträger: Gemeinde Braunsbach


Städtebauliche Zielsetzung / Grün- und Freiflächenkonzept

Die Gemeinde Braunsbach beschäftigt sich schon seit vielen Jahren mit der Schaffung von Bauland durch die Erschließung des Baugebietes „Raingasse II“. Die Umsetzung dieses Vorhabens wurde 1998 durch die 4. Fortschreibung des Flächennutzungsplanes gesichert und ist nun auch gelungen.

Besonders erfreulich ist es, dass das Baugebiet in das Landschaftsschutzgebiet Kochertal eingebunden ist. Es liegt am südlichen Ortsrand von Braunsbach und erstreckt sich von der L 1045 im Kochertal auf einer Breite von ca. 220 m über den nach Westen geneigten Hang hinauf bis zum Zeilweg. Im Norden grenzt die bestehende Bebauung, nach Süden und Osten mit Gehölzen durchsetzte landwirtschaftliche Flächen an.

Mit dem Baugebiet „Raingasse II“ wird mit insgesamt 22 Einzelhausplätzen bei einer Bauplatzgröße von ca. 530 m² bis ca. 1.280 m² der Nachfrage und den Wünschen nach Bauland entsprochen. Die Gemeinde hat die STEG, Stadtentwicklung Südwest gGmbH aus Stuttgart als Erschließungsträger für die Durchführung der Maßnahme gewonnen.

Die überwiegende Zahl der Flächen im Bebauungsplangebiet wurde von der Gemeinde erworben. Dadurch stehen, wie oben bereits dargestellt, attraktive Bauplätze mit großzügig geschnittenen Baufenstern zur Verfügung. Diese werden nicht nur Einheimischen sondern auch Interessenten von außerhalb angeboten. Wünschenswert ist es natürlich vor allem junge Familien im Neubaugebiet anzusiedeln.

Die attraktiven Kaufpreise betragen 110,- € inkl. voll erschlossen.

Eine rasche, unkomplizierte Abwicklung beim Kauf von Grundstücken, sowie die Beratung von Kaufinteressenten sind garantiert. Für Fragen und Antworten steht Ihnen Bürgermeister Frank Harsch und die Mitarbeiter des Rathauses Braunsbach gerne zur Verfügung.

Für die Eingriffe in den Naturhaushalt wurden im Bereich des Baugebietes „Raingasse II“ die notwendigen Ausgleichsflächen bereitgestellt und ausgewiesen. Dazu gehören u.a. Heckenpflanzungen entlang der Landesstraße, Ergänzung der bestehenden Obstbaumwiese, Umwandlung von Acker zu einer extensiv genutzten Streuobstwiese und die Pflanzung einer Obstbaumreihe an der östlichen Grenze des Baugebietes.

Weitere Informationen

Hinweis

Die Inhalte werden von der Gemeinde Braunsbach gepflegt. Bei Fragen oder Anregungen wenden Sie sich bitte an die Gemeinde Braunsbach.

Kontakt und Urheberrecht

© 2018 Gemeindeverwaltung Braunsbach | Geislinger Straße 11 | 74542 Braunsbach
Tel.: 07906 94094-0 | Fax: 07906 94094-94 | E-Mail schreiben

by cm city media GmbH