Seite drucken
Gemeinde Braunsbach : Druckversion

Rathaus Aktuell

Interkommunales Gewerbegebiet Braunsbach - Untermünkheim

 

Auf dem Gemeindegebiet Untermünkheim bieten die Gemeinden Braunsbach und Untermünkheim im „Interkommunalen Gewerbegebiet Übrigshausen“ Gewerbebauplätze zum Verkauf an.

Das interkommunale Gewerbegebiet ist eine Fortsetzung des bestehenden Gewerbegebietes „Am Richtbach“ im Teilort Übrigshausen. Das Gebiet hat eine verkehrsgünstige Lage direkt an der B19, der Autobahn A6 und zum Kochertal.
Die Größe der einzelnen Plätze kann bedarfsgerecht zugeschnitten werden. Der Verkaufspreis beträgt 76 EUR/m² inklusive Erschließungsbeiträgen, zzgl. Hausanschlusskosten. Das Gewerbegebiet wird durch die Stadtwerke Schwäbisch Hall mit Nahwärme versorgt, ebenso wird das Gebiet mit Glasfaseranschlüssen ausgebaut (zzgl. Anschlusskosten).

Aus förderrechtlichen Gründen dürfen in dem Gewerbegebiet nur Betriebe angesiedelt werden, die die Kriterien für kleine und mittlere Unternehmen erfüllen (sog. KMU-Kriterien). Diese Kriterien wären:

  • bis 249 Beschäftigte, gerechnet in Vollzeitäquivalente und
  • bis 50 Mio. € Jahresumsatz pro Jahr oder bis 43 Mio. € Bilanzsumme pro Jahr.

Bei Interesse an einem Top-Gewerbeplatz an der A6 können Sie sich gerne an die Gemeindeverwaltungen Braunsbach oder Untermünkheim wenden.
Dort erhalten Sie auch zusätzliche Informationen rund um das interkommunale Gewerbegebiet Übrigshausen.
Sollten Sie die obigen Kriterien nicht erfüllten, freuen wir uns trotzdem über Ihre Kontaktaufnahme.

Gemeinde Braunsbach
Bürgermeister Frank Harsch  
Geislinger Str. 11 - 74542 Braunsbach

Telefon 07906/94094-0
info@braunsbach.de
www.braunsbach.de

 

http://www.braunsbach.de//de/rathaus-gemeinderat/rathaus-aktuell